Bestellbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Internet Shop Holzin AG Geschäftsbedingungen (AGB)

Für Bestellungen über das Internet gelten die auf unserer Internetseite unter www.holzin.ch abrufbaren AGB. Im Fall von Abweichungen zwischen diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen und den für Bestellungen im Internet spezifischen AGB haben bei Internetbestellungen letztere Vorrang. Von diesen Bedingungen abweichende Regelungen, insbesondere solche in den allgemeinen Bedingungen des Bestellers oder mündlich oder telefonisch getroffene Vereinbarungen gelten nur, soweit sie von uns ausdrücklich und schriftlich angenommen wurden.

 

Versandkostenanteil

Für jede Bestellung berechnen wir einen Versandkostenanteil, dieser ist beim Bestellformular ersichtlich. Wenn wir Ihre Bestellung aus technischen Gründen in mehreren Teilen ausliefern, berechnen wir den Versandkostenanteil selbstverständlich nur einmal. Falls eine Bestellung nur per Spediteur geliefert werden kann, so behalten wir uns vor, Ihnen weitere Versandkosten in Rechnung zu stellen.

 

Lieferung

Wir liefern nur in der Schweiz. Bei Abholung der Ware, entfällt der Versandkostenanteil.

 

Garantien und Mängel

In jedem Fall stehen wir für die Produkte unseres Sortiments gerade: zwei Jahre ab Rechnungsdatum sorgen wir für die Erfüllung Ihrer Garantieansprüche und für sorgfältigen Service. Offensichtliche Mängel, auch Transportschäden, sind uns sofort, spätestens aber innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Lieferung, zu melden. Versteckte Mängel und Mängel, die erst später auftreten, sind uns sofort, spätestens aber innerhalb von 14 Tagen nach deren Entdeckung, zu melden. Wir werden in unserem Ermessen die Mängel kostenlos beheben oder Ihnen gleichwertigen Ersatz liefern. Falls wir nicht innerhalb nützlicher Frist die Mängel beheben oder Ersatz liefern können, so sind Sie berechtigt, den Kauf rückgängig zu machen (Wandelung) oder den Kaufpreis entsprechend zu reduzieren (Minderung). Halten Sie die Ware bitte zu unserer Verfügung bereit.

 

Rückgaberecht

Sollte Ihnen ein gelieferter Artikel nicht gefallen, können Sie Ihn innerhalb von 14 Tagen ab Lieferung – nur unbenutzt, in tadellosem, verkaufsfähigem Zustand und in unserer Originalverpackung – zurückschicken (zugeschnittene Ware sowie alle Sonder- und Einzelanfertigungen sind davon verständlicherweise ausgenommen). Die Rücksendung erfolgt auf eigene Haftung/Gefahr. Die Kosten der Rücksendung gehen zu Ihren Lasten. Bitte frankieren Sie das Paket deshalb mit genügend Porto. Ein aus der Rücksendung entstehendes Guthaben gleichen wir umgehend aus, es sei denn, Sie wollten es für eine weitere Bestellung verwenden. Auch nach der 14-Tage-Frist werden wir bei Ärger Ihrerseits nicht kleinlich sein. Sie können immer mit uns reden.

 

Wie Sie zahlen können

Unsere Artikel zahlen Sie nach Erhalt der Ware aufgrund beigelegter Rechnung oder in gewissen Fällen per Vorauszahlung. Dabei gelten folgende Regeln:

 

  1. Rechnung: Zahlen Sie unsere Rechnung bitte innerhalb 14 Tagen. Wenn Sie nicht innerhalb dieser vereinbarten Frist zahlen, sind wir berechtigt, CHF 5,00 für die zweite Mahnung und CHF 8,00 für die dritte Mahnung zu berechnen. Ab der 1. Mahnung sind wir berechtigt, 1% Zins pro Monat (12% pro Jahr) zu berechnen.
  2. Vorauszahlung: An Neukunden liefern wir Waren über CHF 500,00 in der Regel nur gegen Vorauszahlung. Wir behalten uns aber vor, auch in anderen Fällen Vorauszahlung zu verlangen.

 

Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleiben die gelieferten Waren unser Eigentum.

 

Datenschutz

Zur Bearbeitung Ihrer Bestellung speichern wir Ihre Adresse und die auftragsbezogenen Daten. Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergeleitet, sofern dies nicht zur Bestellabwicklung notwendig ist (z.B. Logistikdienstleister, Kreditüberprüfung). Ihre Rechte unter schweizerischem Datenschutz sind gewährt.

 

Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Die mit uns geschlossenen Verträge unterstehen Schweizer Recht, unter Ausschluss des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf (Wiener Kaufrecht). Gerichtsstand ist das Bezirksgericht Appenzell (AI). Wir sind jedoch auch berechtigt, am Wohnsitz des Bestellers oder an einem sonstigen gesetzlichen Gerichtsstand zu klagen.